Klasse Klassiker

Schreibe einen Kommentar
Opinel Carbone 102
Der französische Klassiker. Ein treuer Helfer in der Küche.

Opinel Carbone 102

Habe mir ein neues Gemüsemesser gekauft. Ein Opinel in der Carbone -Ausführung (Klinge ist aus Kohlenstoffhaltigem Stahl). Herrlich – ein Küchenhelfer den ich nicht mehr missen will.
Zum Messer: die Klinge ist nicht rostfrei, der Holzgriff verträgt nur mässig Wasser und die Schnitthaltigkeit würde ich im Mittelfeld ansetzen. Warum habe ich das Messer dann gekauft?

Darum!
Es ist nicht mein erstes Opinel. Der Vorgänger ist seit über 10 Jahren im Einsatz und hat mich überzeugt. Die Klinge ist schön scharf und lässt sich blitzschnell mit ein paar Zügen über den Wetzstab (nach-) schärfen.
Der Holzgriff hat eine tolle Haptik. Holz ist ein angenehm natürliches Material und liegt gut in der Hand. Der Materialabtrag fällt höher aus als bei anderen Messern – aber dafür schneide ich mit Leichtigkeit Tomaten und ob das Messer nun 7 oder 12 Jahre hält fällt bei rund 10€ Anschaffungskosten nicht wirklich ins Gewicht.

Opinel 102 Materialabtrag
Materialabtrag durch das Nachschärfen.

Das Opinel 102 ist ein zeitloser Klassiker. Ein klasse Messer was mit der richtigen Pflege* lange Spaß macht und ein super Preis-Leistungsverhältnis hat.

*Pflegehinweise

  • Messer Trocken halten. Säurehaltige Flüssigkeiten wie den Saft von Tomaten oder Zitronen möglichst bald feucht abwischen.
  • never ever in die Spülmaschine. Die Klinge wird angegriffen, dem Holzgriff tut es ebenfalls nicht gut. Warum? Darum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.